Als erste Stadt macht das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes

Als erste Stadt macht das Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes in Geschäften, ÖPNV und Gebäuden mit Publikumsverkehr zur Verpflichtung. Die Regelung soll ab nächste Woche gelten.
Wer keine Masken findet, möge sich welche nähen. Es würden auch Tücher, Schals anerkannt.